Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Umgang mit Ponys lernen

nach telefonischer Absprache


 Über mich

 Schon in meiner Kindheit habe ich, Margrit Herren-Staub, Erfahrungen mit Pferde gemacht.

 Auf dem Hof von meinen Paten durfte ich den damals richtigen Umgang mit der Freibergerstute "Lise" lernen. Mein Patenonkel hat mir das Reiten ohne Sattel beigebracht.

  Die englische Reitweise erlernte ich an der Reitschule Eldorado in Köniz. Auch an Privatställe durfte ich mit diversen Pferden und Ponys meine Kenntnisse vertiefen, die ich an junge angehende Reiterinnen und Reiter weitergeben möchte.

Ausbildung Pferdehaltung:  -Sachkundennachweis: berechtigt zur Haltung von über fünf Equiden           -Reiterbrevet: klassisches Reiten

 Meine Philosophie:

Die Kinder lernen bei mir den richtigen Umgang, die ersten geführten Reitversuche und die Arbeiten rund ums Pony. Zusätzlich bringe ich den Kinder die Bodenschule für die Grundausbildung Pferd bei.

all inclusive:

Pony begegnen, führen, anbinden, putzen, satteln, aufzäumen, geführtes reiten, Bodenarbeit, einrücken, füttern und Stallarbeiten

Preisliste Ponyreiten


 Reiten lernen:

Nach dem bei mir erlernten Umgang mit dem Pony empfehle ich die Reitschulen:

Ponyhof Balmer in Ueberstorf, Telefon Nr.     031 741 41 09


 Julia's Reitspass  in Uettligen, Wohlen bei Bern, Julia Hurni, Natel Nr. 079 402 41 49

bei Julia Hurnibei Julia Hurni

bei Julia Hurnibei Julia Hurni

 


Ponyhof Kerzers     Im Moos, Tina Hügli,       079 371 89 17

Bodenschule:

Pflege:

Cindy im EinsatzCindy im Einsatz

CindyCindy

 Die Anfänge:

Sonderklasse der Stadt Bern beim PonyreitenSonderklasse der Stadt Bern beim Ponyreiten

 

 

BläckyBläcky

Seit Juni 2005 ist Shetlandpony-Wallach Bläckbei uns auf dem Hof.

Passt auf, er versucht immer wieder, die Chef-Position zu übernehmen.

 

OnnaOnna

Im März 2008 gesellte sich Onna van de Strengen, die Shetlandpony-Stute dazu.  

 

FloraFlora

Flora, Minishetlandpony-Stute fand den Weg im Juni 2009 zu uns.

 


 Geschichte

 

MarvickMarvick

 Marvick der Hengst!

Seit Herbst 2001 konnte der Hengst bei uns sein Lebensabend geniessen. Er war damals bereits über 20 Jahre alt. Unsere Zwillinge Patrik und Daniel hatten viel Spass mit ihm. Marvick bot uns sozusagen den ersten Schritt geführtes Ponyreiten für Kinder an. Unsere Jungs und Kinder der Sonderschulen Bern konnten bereits davon provitieren.

 Im 2009 wurde er altershalber in den Ponyhimmel gerufen. Die schöne Zeit mit Ihm werden wir nie vergessen! Danke Marvick!

 

Patrik und Daniel mit Marvick 2004Patrik und Daniel mit Marvick 2004


 

Empfehlung:

Haftpflicht für Schäden an Ponys/Pferde - Für das Reiten mit Mietponys/Mietpferde ist eine Haftpflichtversicherung (Reiten fremder Ponys/Pferde) abzuschliessen. Der Einschluss in die Privathaftpflichtversicherung ist vorzunehmen.

Unfallversicherung für Kinder:

Kinder müssen eine persönliche Unfallversicherung haben. Für die Versicherung der Kinder sind die Eltern verantwortlich.

Das Tragen von Reithelmen ist obligatorisch.

In Reitschulen sind Rückenwesten zu empfehlen!

Jegliche Haftung unsererseits wird abgelehnt.

 

Bitte beachten Sie zudem den Reiter-Codex  Danke!


 

 

 Seite aktualisiert im Februar 2020

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?